Erkenntnisse


„Der Glaube versetzt Berge“,

solche Aussagen werden meist von Menschen gebraucht, die nicht glauben,
dass ihr Unterbewusstsein weitaus größer ist, als sie sehen können.

Der Glaube kann aber auch Blockaden schaffen,
die uns ein Leben lang begleiten.

So fühlen sich viele ungeliebt, ungewollt, nicht gut genug.
Viele glauben sogar, dass sie bestraft werden müssen, weil sie am Leben sind.

Einfach unglaubliche Dinge,
die uns beeinflussen und uns das Leben
schwer machen.

Erlebnisse verändern uns, wir glauben dann,
dass wir uns besser schützen müssen,
vor Gewalt, Verlust, Einsamkeit usw.

Nun, wir sollten diesem Glauben einmal nachgehen.
Woher kommt das ?

Muss ich noch etwas lernen, oder ist jetzt die Zeit reif,
den Berg zu versetzten und somit die Blockade aufzulösen?

Mit Theta-Healing, durch Hilfe der Schöpfungsenergie
machen wir den Anfang.